Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Historie
Seitenanfang
Seite

Historie

Die ersten Anfänge des Reitsports sind in Nastätten schon vor dem 2. Weltkrieg zu finden. Auf dem Gelände des heutigen Turnierplatzes ritten junge Männer aus Nastätten und aus der Umgebung ihre in der Landwirtschaft eingesetzten Arbeitspferde und bildeten so die eigentliche Wurzel des heutigen Vereines. Der Ausbruch des 2. Weltkrieges brachte dann das Ende dieser bescheidenen Anfänge. Die jungen Reiter mussten an die Front.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

1948 versuchten einige Reiter einen Verein zu gründen. Da die französische Besatzungsmacht die Genehmigung verweigerte, das Reiten war damals eine militärische Sportart die verboten war, trainierte man auf abgelegenen Plätzen und nahm heimlich an Turnieren im benachbarten Hessen teil.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

Anlässlich des Oktobermarktes 1949 fand auf dem Schulhof in Nastätten ein Schaureiten statt. Heute ist dort der Parkplatz vor dem Bürgerhaus und dem Heimatmuseum. Noch im gleichen Monat wurde der Reit- und Fahrverein Nastätten e.V. mit polizeilicher und behördlicher Genehmigung gegründet.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

Gründungsmitglieder waren: Paul Sauerwein, Wilhelm „Hemmi“ Schmelzeisen, Wolfgang Schmelzeisen, Heinz Schmelzeisen und Manfred Marner.

Bereits im nächsten Jahr veranstaltete der junge Verein sein erstes Turnier. Nastätter Reiter waren bald eine bekannte Erscheinung auf den Turnieren der näheren und weiteren Umgebung. Die Reitlehrer waren Ludwig Schmelzeisen und Paul Fuhrmann. Schon 1952 konnte der Verein beim Provinzialturnier in Andernach den Träger der grün-weißen Meisterschaftsschärpe stellen. Im gleichen Jahr errang eine Nastätter Mannschaft beim Grenzlandturnier in Trier den begehrten Silberpokal. Um bessere Trainingsmöglichkeiten zu schaffen, begann der Verein 1967 mit der Errichtung der Reithalle.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

Außer der Stahlkonstruktion wurde der gesamte Bau in Eigenleistung erstellt. Somit hatten sich die Reiter der Gründergeneration eine Heimstätte geschaffen.

Das Training war auch in den Wintermonaten möglich, nachdem ein kleiner Stall eingebaut wurde.

Die nachfolgenden Reiter hatten es nun wesentlich besser: Längsseits der Reithalle wurde ein großer Stall gebaut, aus der alten Pferdeunterkunft entstand das Reiterstübchen. Die Außenplätze wurden verbessert, der Richterturm beherrschte nun den Springplatz.

Die folgenden Jahre ab 1976 brachten die sportlichen Höhepunkte in der Vereinsgeschichte:
Unsere jungen Reiter wurden Bezirks-, Verbands- und Landesmeister in Dressur und Springen und stellten erfolgreiche Teilnehmer zu den deutschen Meisterschaften. Auch in den C-Kader der Deutschen Reiterlichen Vereinigung wurde ein Nastätter Reiter berufen. In den Mannschaftswettkämpfen konnte der Verein mehrmals die begehrten Bezirks- und Verbandsstandarten erringen.

Zwischendurch hatten wir auch "hohen Besuch" aus Politik und Showbiz.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

In den folgenden Jahren wurde die Reitanlage erweitert (zwei neue Reitplätze wurden angelegt) und verbessert. Der Springplatz und der Dressurplatz bekamen den hervorragenden Heuss Belag.

Im Winter sorgen Lehrgänge, unter anderem mit Dirk Hafemeister, für die Förderung und Ausbildung von Reiter und Pferd. Auch therapeutisches Reiten wird angeboten.
Historie Reit- und Fahrverein Nastätten e.V.

Neue Jugendgruppen sind gebildet und in letzter Zeit, dank guter Ausbildung in Dressur und Springen, sehr erfolgreich auf Turnieren. Somit knüpft der Verein an alte erfolgsgewohnte Traditionen an.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie <<<Hier<<<

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
News

Aktuelles

Reitertag
am 01.05.2019

---------------------------

Zeiteinteilung
>>>Hier<<<

---------------------------------

Pferdeliste
>>>Hier<<<

---------------------------------

 

 

 

Bankverbindung
Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG
IBAN: DE32 5709 2800 0208 1746 06
BIC: GENODE51DIE

 

Seitenanfang
Menü

Modified by It Service Klotz | Template: ge-webdesign.de | Login